BCS-Pyramide

Projektreview - qualitätssichernde Massnahme

Projektreview

Wir führen für Sie kompetent mit einem erprobten Vorgehen und überschaubaren Aufwände Ihrer Seite einen Projektreview durch. Je nach Ihrer Motivation bestimmen Sie individuell die Ziele, die Tiefe, den Umfang, die zu analysierenden Bereiche und die Ergebnispräsentation.

Die Gründe für einen Projektreview können ganz unterschiedlicher Natur sein:

  • Zur Wissenssicherung (sammeln, dokumentieren, zur Verfügung stellen)
  • Zum Lernen aus Erfolgen und Fehlern (Stärken fördern, Fehler vermeiden)
  • Zur Qualitätssicherung und Steuerung als Teil des PM-Vorgehens
  • Zur Standortbestimmung (Projektstatus, als Entscheidungsgrundlage)
  • Zur Auswertung der Sachebene (Soll-Ist-Vergleiche, Nachkalkulation, Kennzahlen)
  • Zur Beurteilung der Softskills (Führung, Team, Mitarbeiter, Aus- und Weiterbildung)
  • Zur Auswertung des Vorgehensmodell, der Prozesse, der Methoden und der Instrumente
  • Zur Einholung einer second Opinion bei einem strategisch-wichtigem Projekt

Der ideale Zeitpunkt eines Projektreviews ist abhängig von Ihrer Motivation:

  • 3 bis 6 Wochen nach der Projektübergabe als Rückschau und Projektabschluss, der Review sollte dann zu Beginn des Projektes bereits eingeplant sein.
  • Regelmässig nach wichtigen Meilensteine, dann als QS-Prozess und zur Projektsteuerung
  • Bei einer allfälligen Projektübergabe, weil der Projektmanager oder der Projektsponsor wechselt

Methoden

Abhängig von der Betrachtungstiefe und dem Umfang analysieren wir die vorhandene Projektdokumentation, bereiten Fragebögen vor, führen Interviews und Workshops durch, Werten die gesammelten Informationen aus und erstellen einen Abschlussbereicht mit unseren Empfehlungen und präsentieren diese in geeigneter Form.

Vorgehen

Grafik Reviewprozess

Dauer / Aufwand

Wir unterscheiden einen Quick-Check mit einem Umfang von 5 bis 7 Arbeitstagen und eine ausührliche Analyse von 15 bis 21 Arbeitstage.


Wir sind bestrebt den Projektreview in einer Atmosphäre des Wissensaustausch, des Lernens und der gemeinsamen Wertschätzung durchzuführen. Die Aufarbeitung von Fehlern und Problemen wird in geeigneter Form empfohlen.

Lessons learned

Planung

Die richtigen Dinge richtig tun

Eine Lernkultur schaffen

Business Consulting Services GmbH · Sternenhofstrasse 15A / 3.OG · 4153 Reinach BL
Tel: +49 171 681 6620 · eMail: info@business-consulting-services.ch