BCS-Pyramide

Veränderungen professionell begleiten

300 ERP-Systeme sind in Deutschland auf dem Markt.

ERP für den Mittelstand

KMU haben sehr spezifische Anforderungen an ihr ERP-System. Der Business Impact bei der Einführung von einem ERP-System bedarf einer strategischen Betrachtung. Wie kaum ein anderes System hat ein ERP-System grossen Einfluss auf die wichtigsten Geschäftsprozesse und damit auf die Wertschöpfung eines Unternehmens.

Die Einführung eines ERP-Systems bei einem KMU muss mit den knappen Personalressourcen, dem fehlenden Knowhow an Projektmanagement, den unklaren Zielen und Anforderungen, der fehlenden Dokumentation und der kleineren Budgets umgehen können.

Die Mittelständer haben in den meisten Fällen keinen CIO, der das IT-Vokabular der Lieferanten und Dienstleister beherrscht.Die Rolle des IT-Verantwortlichen wird in Personalunion oft vom Zuständigen für das Rechnungswesen im Nebenamt mitversehen. Sie kennen ihre Prozesse genau, können diese aber nicht in IT-Prozesse übersetzen. Hier muss die Beratung verantwortungsbewusst eingreifen.

Das Vorgehensmodell muss diese Voraussetzungen berücksichtigen, um eine passgenaue Lösung zu evaluieren und zu implementieren.

Mit dem Softwarelieferant und dem Dienstleister geht das Unternehmen eine lange Partnerschaft ein, entsprechend sorgfältig und investitionsschützend muss das Auswahlverfahren durchgeführt werden.

Beratung ist Vertrauenssache

Mindmap

Nutzen Sie unsere Erfahrungen

Business Consulting Services GmbH · Sternenhofstrasse 15A / 3.OG · 4153 Reinach BL
Tel: +49 171 681 66 20 · eMail: info@business-consulting-services.ch